JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Bis zum 30.9.  versandkostenfrei bestellen, ab einem Mindestbestellwert von 24,37 € zzgl. MwSt.

{{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Checkout' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Cart' " }}
Direktbestellung:
Es konnte kein Artikel gefunden werden.
Der gewünschte Artikel ist leider nicht verfügbar.
{{/xif}} {{/xif}}

PCB Lineal Magenta 1 St. PCB RULER TRU COMPONENTS (L x B x H) 300 x 34 x 1 mm

TRU COMPONENTS
Bestell-Nr.: 1594620 - 05
Teile-Nr.: 1594620 |  EAN: 4016139325903
5,03 €
(Sie sparen 1,68 €)
3,35 €
zzgl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versand
Verkauf und Versand durch: Conrad Electronic
Menge in Stück Preis Ersparnis
Gesamt in €
1 3,35 € --
10 3,03 € 10% = 3,20 €
Lieferung: Di., 26.09.2017 bis Mi., 27.09.2017
  • 30 cm Länge

TRU COMPONENTS PCB Lineal, 30 cm

Technische Daten

Kategorie
PCB Lineal
Typ
PCB RULER
Farbe
Magenta
Inhalt
1 St.
Länge
300 mm
Breite
34 mm
Höhe
1 mm
Material
Epoxidharz

Highlights & Details

  • 30 cm Länge

Beschreibung

Auf dem TRU Components PCB-Ruler sind Lötinseln von modernen aktiven und passiven SMD-Bauelementen und deren Gehäusebezeichnungen dargestellt. Des Weiteren sind Formeln, Schaltzeichen und Umrechnungstabellen aus dem Bereich des Elektronik- und Layoutdesigns detailgetreu abgebildet. Neben einer Skala in Zentimeter und Zoll befindet sich eine Frequenzskala auf der Vorderseite zur Ermittlung der Lambda/4 Wellenlänge einer bekannten Frequenz. Zudem sind wichtige Frequenzen wie WLAN- und ISM-Frequenzen abgebildet, die speziell für IoT-Anwendungen verwendet werden können. Der PCB-Ruler beinhaltet Schablonen zur Ermittlung von Rastermaßabständen sowie zur Ermittlung von Durchmessern zuzüglich Umrechnungstabellen zwischen mm, mil, AWG und M-Gewinde.

Frequenzskala
An der cm-Skala sind zusätzlich Frequenzen eingetragen. Die beiden Größen Frequenz und Wellenlänge Lambda hängen voneinander ab und sind durch die Gleichung Frequenz = 1/4 C0/(Lamda/4) miteinander verknüpft, wobei C0 die Vakuum-Lichtgeschwindigkeit ist. Auf der Frequenzskala (M=Mega, G=Giga) kann die Lambda/ 4 - Wellenlänge einer elektromagnetischen Welle im Luftraum direkt in cm abgelesen werden. Beispiel: Benötigt man eine Lambda/ 4 - Antenne für eine ISM-Frequenz von 868MHz dann hat die Antenne eine Länge von etwa 8.65cm.

Formel Spannung U - Strom I - Widerstand R - Leistung P
Hier existieren 4 Felder wobei der umrandete Formelbuchstabe die gesuchte Größe darstellt. Er lässt sich aus den übrigen Größen durch die drei Terme berechnen.

Spannungsteiler
Berechnung einer Teilspannung aus einem Spannungsteiler.

Berechnung eines LED Vorwiderstandes
Aus einem gegebenen Sollstrom ID , einer Durchflussspannung UF sowie einer Betriebsspannung Vin kann ein Vorwiderstand RV berechnet werden. Die Leistung, die im Vorwiderstand in Wärme umgesetzt wird beträgt RV ID 2 . Sie darf die im Datenblatt angegebene maximal zulässige Leistung nicht überschreiten.

Tabelle LED-Halbleiter-Material - zugeordnete Farben und Spannungen
In der Tabelle sind den angegebenen Halbleitermaterialien mögliche Farbbereiche und Spannungsbereiche zugeordnet.

Font Hight
Es sind Schrifthöhen und Schriftdicken zu Vergleichszwecken angegeben.
Ø mm Bohrungen mit Angabe der Bohrdurchmesser in mm (top) und in mil (milli-inch, bottom)

AWG – Ø mm
AWG steht für American Wire Gauge und bezieht sich auf die Größe von Drähten. Diese Nummer gibt den Durchmesser eines Drahtes kodiert wieder. Auf dem PCB Ruler sind Bohrungen von AWG 10 bis AWG 30 mit entsprechenden Durchmesser-Angaben in mm (top) und in mil (bottom).

Durchgangslöcher für Schrauben
Bohrungen (Durchgangslöcher fein) für Schrauben M2 bis M6 mit Angabe in mm (top) und mil (bottom).

Bohrungen für Schrauben
Bohrungen für Schrauben #2 bis #10 mit Angabe in mm (top) und in mil (bottom).

Lötinseln
Lötinseln bekannter Packages von Transistoren, Dioden und ICs. Die Umrechungen (Länge, Breite, Höhe) von Bauteilen werden hier nicht mit angegeben.

Leiterbahnbreiten
Angaben mil und mm.

Umrechnungen
mil – mm – in - cm – Zoll.

Temperaturanstieg
Leiterbahnen Die Tabelle enthält Maximalströme von gegebenen Leiterbahnen aus Kupfer (Dicke/μm und Breite/mil) für den Fall, dass der daraus resultierende Temperaturanstieg Delta T im Kupfer 10K beträgt.

Schaltzeichen FETs
Gezeichnet sind Symbole von selbstleitenden/Verarmungstyp/depletion type/DEP Feldeffekttransistoren und selbstsperrenden/Anreicherungstyp/enhancement type/ENH Feldeffekttransistoren für N-Kanal und P-Kanal Typen. Die Strompfeile kennzeichnen die positiven Stromrichtungen.

Rastermaß für 0207 Widerstände
Mit einem Lochabstand von 10mm/394mil und 15mm/590mil sowie einem typischen Bohrdurchmesser von 0.8 mm/31.5mil.

Rastermaß für THT Kondensatoren
Oben Rastermaß (Lochabstand) unten typische Bohrlochdurchmesser (top: mm und Bottom: mil).

Schaltzeichen für Operationsverstärker (Ops) mit Formeln
Grundschaltung eines Hochpasses (HP) und eines Tiefpasses (LP) mit Angabe der Formel für die Berechnung der 3dB Eckfrequenz. Grundschaltung eines Invertierenden (oben) und eines nicht-invertierenden (unten) Verstärkers mit Angabe der Formel zur Berechnung der Spannungsverstärkung A.

Mikrostreifenleitungen
Angabe von Feldwellenwiderstand Z/Ohm und Kapazitätsbelag C'/(pf/cm) und Induktivitätsbelag L'/(nH/cm)

Schaltzeichen NPN und PNP
Mit Berechnungsangaben zur Stromverstärkung. Die Pfeile kennzeichnen die positiven Stromrichtungen.

Lötinseln von geläufigen SMD-Elektrolytkondensatoren und SMD-Tantalkondensatoren mit Längen- und Breitenangaben.

Lötinsel eines Trimmers für 1⁄4 Watt (ca. Angabe)

Rastermaßabstände von ICs, Steckern usw mit Angabe in mm und mil.

Dämpfungsmaß für die Berechnung der Dämpfung in dB eines Zweitors mit einer positiven Eingangsspannung U1 und einer positiven Ausgangsspannung U2. Umrechnungsfaktoren für Neper (Np) und Dezibel (dB).
Nach oben