JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}
{{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Checkout' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Cart' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Direct Order' " }}
Direktbestellung

:

>

Es konnte kein Artikel gefunden werden.
Der gewünschte Artikel ist leider nicht verfügbar.

Direktbestellung / Artikelliste (BOM) hochladen

Geben Sie einfach die Bestellnummer in das obige Feld ein und die Artikel werden direkt in Ihren Einkaufswagen gelegt.

Sie möchten mehrere Artikel bestellen?
Mit unserem Artikellisten-Upload können Sie einfach Ihre eigene Artikelliste hochladen und Ihre Artikel gesammelt in den Einkaufswagen legen.
{{/xif}} {{/xif}} {{/xif}}

Philips Lighting Hue Starterkit white ambiance E27 9.5 W Warm-Weiß, Neutral-Weiß, Kalt-Weiß

Philips Lighting
Philips Lighting Hue Starterkit white ambiance E27 9.5 W Warm-Weiß, Neutral-Weiß, Kalt-Weiß is rated 4.7 out of 5 by 25.
  • y_2018, m_6, d_22, h_20
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.8
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_25
  • loc_, sid_1588613, prod, sort_[SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING)]
  • clientName_conrad-de
Bestell-Nr.: 1588613 - 05
Teile-Nr.: 8718696728925 |  EAN: 8718696728925
  • Detailansicht
  • Anwendungsbeispiel
  • Anwendungsbeispiel
  • Anwendungsbeispiel
  • Anwendungsbeispiel
  • Anwendungsbeispiel
  • Philips Lighting Hue Starterkit white ambiance E27 9.5 W Warm-Weiß, Neutral-Weiß, Kalt-Weiß

Conrad Connect: Ihre Smart-Living-Plattform

Verbinden Sie Ihre smarten Geräte und Services und lassen Sie sie für sich arbeiten!

Mehr erfahren
126,04 €
zzgl. gesetzl. MwSt., versandkostenfrei
Verkauf und Versand durch: Conrad Electronic
Business verfügbar
Online verfügbar (9) Lieferung: Di., 26.06.2018
24 Monate gesetzl. Gewährleistung
Varianten

Die 48 Monate Langzeit-Garantie - Das Plus an Sicherheit

Bestellen Sie die 48 Monate Langzeit-Garantie bei diesem Produkt für einmalig je

9,24 €

zzgl. MwSt.


  • Warmweißes bis Kaltweißes Licht
  • Natürlich einschlafen und aufwachen
  • Steuerung via Smartphone/Tablet
  • Kompatibel mit Conrad Connect*, Apple Home-Kit, Amazon Echo
  • Kompatibel mit Trust SmartHome**
Teilen
  • Google+
  • Pinterest

Installation Smart Home System

Mehr erfahren

Installation Smarte Lichtsysteme

Mehr erfahren

Philips Lighting Hue white ambiance E27 Starterkit

Technische Daten

Anzahl Leuchtmittel
3
Besonderheiten
Dimmbar
Betriebsspannung
230 V
Innogy
Alexa
Apple HomeKit
Conrad Connect
Google Home
Innogy
Mediola
Datenübertragung (Smart Home)
bidirektional
Ja
A+
Energieverbrauch
10 kWh/1000h
Funkstandard (Smart Home)
ZigBee
Kategorie
Starterkit
25000 h
9.5 W
Leuchtfarbe
Warm-Weiß
Neutral-Weiß
Kalt-Weiß
Leuchtmittel-Typ
LED
806 lm
IP20
Serie
Hue
E27
Stromversorgung
über Steckernetzteil

Highlights & Details

  • Warmweißes bis Kaltweißes Licht
  • Natürlich einschlafen und aufwachen
  • Steuerung via Smartphone/Tablet
  • Kompatibel mit Conrad Connect*, Apple Home-Kit, Amazon Echo
  • Kompatibel mit Trust SmartHome**

Beschreibung

Philips Hue White Ambiance E27 Starterkit mit Fernbedienung
Starten Sie mit dem Philips Hue White Ambiance E27 Starterkit und erleben weißes Licht in seinen verschiedenen Facetten. Abends gedimmtes, warmes Licht beim Entspannen auf der Couch, beim morgendlichen Aufstehen allmählich zunehmde Intensität des Lichts (simulierter Sonnenaufgang) oder helles, kräftiges Weiß für bessere Konzentration bei der Arbeit. Verwandeln Sie das Ambiente und schaffen so die richtige Atmosphäre.

Steuerung via Dimmschalter
Dank des mitgelieferten Dimmschalters können Sie die Lampen stufenlos und flackerfrei dimmen, ohne aufwendige Installation oder Elektriker. Die Steuereinheit des Schalters ist magnetisch und kann von Trägerplatte abgenommen werden und so als Fernbedienung verwendet werden.

Steuerung via Smartphone/Tablet
Die Bridge ist die Steuerzentrale des Hue-Beleuchtungssystems. Ausgehend von der Bridge können Sie mit der Hue App bis zu 50 angelernte Lampen und Leuchten schalten und dimmen. Mit den Funktionen der Hue App und via Kommunikation mit Apps von Drittanbietern sind unzählige Einstellungen möglich.

Lieferumfang

  • 3 x E27 white ambiance LEDs
  • 1 x Dimmschalter
  • 1 x Bridge
  • 1 x Netzteil
  • 1 x LAN-Kabel.

Systemvoraussetzungen

  • iOS 8.0 und höher auf iPhone 4S, 5, 5S, 6, 6 Plus
  • Für Kompatibilität mit Apple HomeKit nur iOS 9.0
  • Android 2.3 und höher
Hinweise
Neu bei Philips Hue?
Um eine Philips Hue Lampe zu steuern, brauchen Sie: A. Philips Hue Wireless Dimming Set. Für eine einfache und sofortige Steuerung können Sie dem Philips Hue Schalter Ihre Philips Hue Lampe hinzufügen. B. Mit der Philips Hue Bridge und der Philips Hue App können Sie das Erlebnis genießen, vollständig verbunden zu sein. Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Philips Hue Bridge zu erhalten. (1) Sie können ein Starter Set inklusive Lampen und einer Bridge kaufen. (2) Sie können eine separate Bridge kaufen und davon ausgehend Ihr eigenes Philips Hue System zusammenstellen.

Inbetriebnahme/Installation:
Smartphone oder Tablet und Router notwendig. Lampen eindrehen, Bridge via mitgelieferten LAN-Kabel und Netzteil an einen Router sowie an eine Stromquelle anschließen, App herunterladen und den Anweisungen in der App folgen. Die Lampen sind automatisch im System und können per App gesteuert werden.

*Der Funk-Schalter ist nicht mit Conrad Connect kompatibel

** Trust SmartHome Zigbee LED-Leuchtmittel sind mit den Philips Hue Licht-Sets und die Zigbee Control Station Z1 mit Philips Hue Geräten kompatibel
Optionales Zubehör (1)
{{#if user.showB2bHint}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Rated 5 out of 5 by from Absolut Begeistert!!! Auch wenn keine ausführliche Betriebsanleitung beigelegt war, war die Installation der Lampen erstaunlich leicht, sodass das jeder hinbekommt. Von der Licht Qualität bin ich absolut begeistert und fasziniert. Die App, mit der man die Lampen zusätzlich bedienen kann, läuft ohne Probleme und ist super einfach zu bedienen. Und bietet zudem viele tolle Funktionen wie z.B. eine Aufweckfunktion, die ich jeden Tag benutze. Ich würde das dementsprechend auch wieder kaufen und unser neuerworbenes Sortiment ebenfalls erweitern. Ich bin absolut begeistert von Philips Hue und werde mir als nächstes noch die farbigen Lampen besorgen.
Date published: 2018-06-21
Rated 5 out of 5 by from Philips Hue LED-Lichtsystem – richtige Atmosphäre Das Philips Hue White Ambiance Starter-Set für Leuchten mit E27-Lampenfassung wird gut geschützt und verpackt geliefert. Das Starter-Set enthält 3 Lampen, eine Bridge und einen Dimmschalter/Fernbedinung. Die Leuchtmittel haben wir in die Lampenfassungen im Kinderzimmer, Küche und Wohnzimmer gedreht. Bridge in Steckdose stecken, mit Router verbinden. (Per Knopfdruck kann auch die Verbindung mit dem Netzwerk unterbrochen werden). Zur Nutzung stehen mehrere Apps zur Auswahl. Ich habe mir die all4hue installiert. Somit habe ich eine komfortablere und umfangreichere Nutzung bzw. mehr Einstellungen bei Nutzung der App. Die Leuchtmittel können z.B im Urlaub von der Ferne an-ausgeschaltet werden oder auch per Timer zu festgesetzten Uhrzeiten. Wem das alles zu viel ist der steuert die Leuchten mit dem Dimmschalter (ein/aus, gewünschte Helligkeit). Die Leuchten lassen sich von kaltweiss bis dunkelorange stufenlos einstellen. Für mich das persönliche Highlight die Einbindung in Google Home: per Sprachbefehl wo welche Lampe an und aus. Wir werden das Set noch erweitern. Klare Weiterempfehlung.
Date published: 2018-06-19
Rated 4 out of 5 by from Atmosphäre für zu Hause Wir haben die Lampen im Wohnzimmer installiert und sind zufrieden. Bisher nutzen wir den Dimmer und das sanfte Aufwachen, wollen aber später auch die Sprachsteuerung ausprobieren. Das Installieren über die APP hat etwas gedauert und es überraschte uns, dass nur ein iPhone über die App verfügt. Das Licht macht eine tolle Atmosphäre im Wohnzimmer, es macht noch einmal ein Stückchen mehr Gemütlichkeit. Ich kann mir weitere Einsatzorte vorstellen, wo ich die Funktionen von Phillips Hue nutzen kann. Für die Fernsteuerung kann ich mir das in jeder Haushalt vorstellen. Schade nur, dass man die Lampen nicht einzeln steuern kann.
Date published: 2018-06-19
Rated 5 out of 5 by from tolles Lichtsystem Das Hue White Ambiance Starterset umfasst 3 LED-Lampen (E27-Fassung), eine Bridge und ein Dimmschalter. Auf dem Karton befindet sich eine Kurzanleitung, welche vollkommen ausreichend ist, da das System fast selbsterklärend ist. Man muss nur die Hue-Lampe in die Fassung schrauben und diese kann man dann bei eingeschaltetem Licht mittels Hue-Fernbedienung ein-, ausschalten und dimmen. Die Halterung der Fernbedienung kann man übrigens an der Wand festschrauben oder über die an der Rückseite befindlichen Magneten z. B. am Kühlschrank fixieren. Weiterhin gibt es die Bridge, welche man mittels LAN-Kabel ans Internet anschließen kann. Mit der Hue-App kann man die Lampen dann über das Handy bedienen. Die Einrichtung der Lampen und der Bridge mittels App funktioniert ohne Probleme und ist selbsterklärend. Über die App hat man auch noch mehr Möglichkeiten als über den normalen Schalter. Hier gibt es z. B. schon voreingestellte Lichtszenen wie Sonnenuntergang, Leselicht, Nachtlicht etc. Entsprechend passt sich die Helligkeit der Leuchte an. Das Lichtspektrum bei Hue White Ambiance geht von Kaltweiß bis zu einem ganz warmen Gelbton. Über die App hat man auch noch andere Möglichkeiten wie z. B. Timer, Aufwachlicht etc. Es gibt auch noch diverse andere Apps, die man nutzen kann. Auch eine Fernsteuerung der Lampen ist möglich, jedoch muss man sich dafür bei Philips Hue registrieren. Auch das Koppeln der Hue-Lampen mit Smart-Geräten wie Google Home oder Siri ist möglich. Über die Google Home geht die Einrichtung sehr leicht. Man fügt das Gerät einfach über die App hinzu. Dann schaltet sich das Licht auf Kommando ein und aus. Ich bin von Philips Hue echt begeistert. Zwar ist der Anschaffungspreis nicht ganz ohne, aber der Verbrauch dürfte nicht allzu hoch sein, da es sich ja um LEDs handelt. Außerdem dürfte eine Lampe pro Zimmer ausreichen. Über die Lebensdauer der Lampen kann ich derzeit noch keine Aussage treffen, bin diesbezüglich aber optimistisch, da LEDs ja normalerweise eine lange Lebensdauer haben.
Date published: 2018-06-18
Rated 5 out of 5 by from Auch mir ging ein Licht auf! Zunächst einmal war ich dem Philips Hue System sehr skeptisch gegenüber. Für mich klang es nach einer netten Spielerei, doch konnte mich das System rückblickend absolut überzeugen. Ich habe die drei Lampen wie folgt angebracht: Eine im Schlafzimmer, eine am Esstisch und eine an der Stehlampe im Wohnzimmer. Ich liebe es, wie sich die Lampen meiner persönlichen Stimmung anpassen lässt. Soll es ein warmes und gemütliches Sonnenuntergangslicht sein oder darf es ein kühles nordisches Licht sein. Gerade im Wohnzimmer und Schlafzimmer ganz toll, um verschiedene Atmosphären schaffen zu können. Im Schlafzimmer nutze ich die Hue ebenfalls, um mich morgens langsam wecken zu lassen und abends besser in den Schlaf zu finden. Auch die Lese und Relax Lichteinstellung kommt regelmäßig zu tragen. Die App ist dafür wirklich genial und die Wirkung toll, womit ich absolut nicht gerechnet hatte. Im Essbereich nutze ich die verschiedenen Weißtöne, um mich und mein Gehirn auf verschiedene Aktivitäten einzustimmen. Arbeite ich am Laptop oder habe Homeoffice, so nutze ich die Lichtstimmung Concentrate, Energize oder Read. Zum Essen verwende ich dann entweder ein Stimmungslicht oder die Bright Einstellung. Ich hätte niemals damit gerechnet, dass es so viele verschiedene Weißtöne gibt und diese so unterschiedlich auf den Körper einwirken können. Nach ein paar Wochen Testen bin ich absolut überzeugt und spiele nun mit dem Gedanken, mir auch farbige Huelampen anzuschaffen und die gesamte Wohnung umzurüsten.
Date published: 2018-06-17
Rated 5 out of 5 by from Eine smarte Sache Dieses Starter Kit ist das perfekte Einsteigerprodukt für alle, die gerne einen Teil ihres Heims zum Smart Home machen wollen! Die Bedienung per Dimmer Switch und App ist kinderleicht, und auch wenn die Einrichtung mit der App etwas Zeit in Anspruch nimmt, ist es das Wert: die Benutzung der Lampen ist so vielfältig und das Ambiente einfach wunderbar. Die voreingestellten Profile sind ein guter Anfang, aber jeder kann sich die Lichttemperatur so individuell einstellen und dimmen, wie er das möchte. Auch die Sprachsteuerung über Siri ist einfach klasse und praktisch, vor allem beim ins Bett gehen oder aufwachen. Ich werde mir nach und nach weiter Lampen der Hue Kollektion anschaffen und so mein ganzes Zuhause schöner gestalten.
Date published: 2018-06-10
Rated 5 out of 5 by from Pure Begeisterung Die Verarbeitung der Lampen und aller anderen mitgelieferten Teile machen mir einen sehr hochwertigen und langlebigen Eindruck. Das Design gefällt mir super gut und die Lampen lassen sich sehr schnell und leicht eindrehen. Die Bedienungsanleitung befindet sich quasi auf dem Karton, kurz, leicht verständlich, bebildert. Ich liebe es wenn man nicht erst stundenlang seitenweise Anleitungen studieren muss. Das Kit ist so konzipiert dass sich alles irgendwie intuitiv einrichten und bedienen lässt. Finde ich großartig! Vorallem für all Diejenigen die technisch nicht so bewandert sind ;-) . Nachdem sich sowohl die Installation und Verbindung der Bridge mit dem WiFi Router und der Stromquelle als auch das Herunterladen und Einrichten der App als kinderleicht und sehr schnell herausstellte könnte ich den ganzen Tag mit dem vielfältigen wunderschönen Farbspektrum spielen :D . Es macht unglaublichen Spaß, je nach gewünschter Stimmung, mit einpaar Klicks oder Sprachfunktion auf dem Smartphone oder über die Fernbedienung/ Dimmer ein super schönes Wohlfühlambiente zu schaffen. Auch das sich die Lampen in den verschiedenen Räumen problemlos getrennt voneinander steuern lassen finde ich großartig. Toll finde ich auch die bereits vorgegebenen Szenen in der App wie zBsp. „Lesen“, „Entspannen“, „Sonnenuntergang Savanne“ oder wecken lassen indem der Sonnenaufgang nachgeahmt wird. Drückt man den jeweiligen Button erhält man im handumdrehen den jeweiligen „Lichtton“. Von grell leuchtend bis fast schon dunkel orange schimmernd sind die vielen verschiedenen Weiß und Gelbtöne vertreten. Und wenn einmal das Wifi nicht funktioniert kann man sein Licht trotzdem noch mit dem Dimmer oder dem Ein-Ausschalter bedienen. Kleiner Kritikpunkt ist für mich der hohe Preis fürs Starter Kit. Ansonsten überzeugt mich das Set in aller Hinsicht und auch unsere restlichen Räume werden mit diesen schönen Lampen nachgerüstet werden.
Date published: 2018-06-08
Rated 5 out of 5 by from Super Sache Die Auslieferung des PHILIPS hue Starter kits E27 erolgt in einem stabilen Faltkarton. Im Karton befinden sich die drei Leuchtmittel, die hue-bridge, ein patch-Kabel, das Netzteil für die hue-bridge und ein Adapter-Stecker, eine Fernbedienung sowie die technische Spezifikation und die Betriebsanleitung. Letztere ist multi-lingual und in Miniaturschrift, was die Zuhilfenahme einer Leselupe erforderlich macht. Der Inhalt macht, obschon pures Plastik, einen wertigen Eindruck. Und schon geht es los mit der Montage: die Leuchtmittel müssen in entsprechende E27-Lampenfassungen eingedreht werden. Die hue-bridge ist an eine Steckdose anzuschließen und mit dem häuslichen Router zu verbinden. Die Netzwerkverbindung bzw. Koppelung der hue-bridge wird per Knopfdruck hergestellt und hat auf Anhieb funktioniert. Damit ist das System dem Grundsatz nach betriebsbereit. Die Lampen können über die Fernbedienung angesteuert werden, das heißt, sie lassen sich ein- und ausschalten und dimmen. Außerdem lässt sich über die Fernbedienung die Lichtfarbe verändern. Wer mehr Features aus dem System herauskitzeln möchte, muss sich eine entsprechende App auf PC, Tablet oder Smartphone herunterladen. Ich habe zu Testzwecke die Philips-eigene hue-App verwendet. Es soll aber auch mit Fremdanbieter-Apps funktionieren. Zunächst sind die Leuchtmittel bzw. die Räume, an denen sie sich befinden, zu bezeichnen. Die Leuchtmittel lassen sich alsdann über die App ansteuern. Weiterhin ist es möglich, sog. Szenen festzulegen und die Leuchtmittel per Timer-Funktion in Abwesenheit an- und ausgehen zu lassen. Laut Hersteller soll es sogar Möglichkeit einer Light-Show im Takt von Musik geben. Letzteres habe ich nicht ausprobiert, da es nicht für mich von Interesse war. Das, was die Leuchtmittel können müssen, erfüllen Sie zur Zufriedenheit. Der Preis ist nicht gerade das, was man ein Schnäppchen nennt. Aber Philips ist Markenhersteller und zwei Jahre Garantie gibt es auch.
Date published: 2018-06-07
Rated 4 out of 5 by from Nette Spielerei mit sinnvollen Funktionen Als das Paket mit dem Phillips Hue bei mir ankam war ich sehr gespannt. Ich bin vollkommener Neuling, was „smartes Wohnen“ anbelangt und hatte deshalb auch von dem Philips Hue noch nicht wirklich etwas gehört. Dem entsprechend war ich auch erstmal mit dem Inhalt des Paketes überfordert, was jetzt wohin gehört und wie das zu installieren ist, obwohl es ja von den Teilen her sehr überschaubar ist. Enthalten waren drei weiße Glühbirnen, die mir gleich wesentlich schwerer als normale Glühbirnen vorkamen, die sogenannte Bridge (wie ich später herausfand das Herzstück des Systems) und ein Dimmschalter. Erst einmal musste ich leider feststellen, dass unsere Deckenlampen leider zu kleine Fassungen für die Glühbirnen hatten. Das war blöd. Aber um es auszuprobieren haben wir uns kurzerhand eine passende Tischlampe von einem Freund geliehen. Nachdem wir uns kurz im Internet informiert hatten, machten wir uns an die Installation. Wenn man weiß, wie es geht, klappt das auch super. Das Herzstück des Systems ist die Bridge, die mit dem WLAN-Router und dem Smartphone, auf dem dazugehörige App installiert sein sollte, verbunden werden muss. Es soll zwar auch unabhängig vom Smartphone funktionieren aber das System ist schon darauf ausgelegt, dass es mit dem Handy gesteuert wird. Die Verbindung zwischen der Lampe, dem Smartphone und der Bridge hat super funktioniert. Auch die Reaktionszeit auf Einstellungsänderungen war sehr schnell. Über die App kann man unterschiedliche Lichtquellen auswählen und separat einstellen und bedienen. Ich finde besonders clever, dass man „Routinen“ mit der App programmieren kann. Das bedeutet, dass man z.B. eine bestimmte Uhrzeit einstellen kann, zu der das Licht langsam runterdimmt. Umgedreht geht’s natürlich auch, mit dem sogenannten Lichtwecker. Diese Funktion finde ich richtig cool, weil es echt beim Aufwachen hilft. Die ausgewählte Lichtquelle wird langsam heller und simuliert die Dämmerung. Dadurch wird wohl die Produktion des Schlafhormons Melatonin gebremst und man wird leichter wach, weil der Körper schon auf Tag eingestellt ist. Welche Funktion mir auch sehr gefällt, ist der Anwesenheitssimulator, der durch Anmachen und Löschen des Lichts in verschiedenen Räumen Einbrechern vorgaukelt, es wäre jemand zuhause. Das finde ich richtig, richtig gut! Besonders Spaß macht das Lichtsystem aber erst wenn man es zum Beispiel mit dem Alexa Echo und einer Sprachsteuerung koppelt. Das ist im Übrigen auch ein ganz großer Pluspunkt: die große Kompatibilität mit anderen Geräten. Sogar mit dem Fernseher, wenn dieser eine passende Schnittstelle besitzt. So kann man mit der Farbvariante des Hue aus mehreren Lichtquellen ein cineastisches Erlebnis erzeugen, mit wechselnden Lichteffekten. Das habe ich aber nur über das Philips Hue gelesen und nicht selbst ausprobiert, da ich ja „nur“ die Variante mit weißen Glühbirnen habe. Da unsere Fassungen ja zu klein waren habe ich mal spontan im Internet geschaut, was es denn so für Lampen gibt, die mit dem Hue kompatibel sind und habe festgestellt, dass es da eine sehr große Auswahl an Lampen und LED-Leuchten gibt, sogar bei IKEA. Wenn man sich also für so ein System entscheidet, was meiner Meinung nach dann auch am sinnvollsten ist, wenn man die ganze Wohnung damit auszustattet, hat man genügend Variationsmöglichkeiten und es dürfte sich für jeden Geschmack und Einrichtungsstil etwas finden lassen. Mein persönliches Fazit: Es ist ein nettes Spielzeug. Für spontanes Licht An- und Ausschalten ist es mir aber zu umständlich immer nach dem Handy zu suchen und dann die App einzustellen. Da würde ich dann doch lieber nach dem normalen Lichtschalter greifen. Was sehr cool ist, ist sicher die Kopplung mit Geräten wie Alexa, womit man das ganze System über Sprache steuern kann. Damit fällt natürlich auch die Umständlichkeit weg, jedes Mal das Smartphone zu suchen zu müssen, um die Lichtatmosphäre zu ändern. Was mich zum nächsten Punkt bringt: um eine richtige, lohnenswerte Atmosphäre zu schaffen, ist die Farbvariante des Hue Systems sicherlich besser geeignet. Dann kommen die möglichen Effekte sicherlich erst so richtig zur Geltung. Aber man muss das Ganze auch mögen. Wer kein Freund von der Vorstellung ist, sein Wohnumfeld per Smartphone steuerbar zu machen, für den ist das Philips Hue eher nichts. Ich für meinen Teil bin für solche Dinge eher unempfänglich und würde nicht alle Wohn- und Lebensbereiche mit smarten Elementen ausstatten wollen. Deshalb bleibe ich bei meiner Aussage, dass es hauptsächlich ein nettes Spielzeug ist, bis auf die Lichtweckerfunktion und den Anwesenheitssimulator, die ich wirklich cool und sinnvoll finde. Aber mehr ist es für mich nicht. Nichts desto trotz fand ich es aber total interessant und spannend das System auszuprobieren und bin jetzt wirklich ein gutes Stück schlauer.
Date published: 2018-06-06
Rated 4 out of 5 by from Top Wir besitzen bereits eine TaHoma Box von Somfy über diese bis dato nur unsere Rollläden gesteuert haben. Eine ganze Weile haben wir bereits mit dem Philips Hue Lichtssystem geliebäugelt, da wir dieses mit der TaHoma Box koppeln können. Wir haben uns dann für ein Starterset entschieden.   Die Box kommt mit einer Bridge, einem Dimmschalter und 3 Birnen.   Die Installation war super einfach - Bridge an Router anschließen - Birnen an den gewünschten Lampen austausch - App herunterladen - Bridge koppeln.  Und das verbinden mit unserer Tahoma Box ging auch einfach. Dies muss allerdings über den PC erfolgen - über die Tahoma App geht das nicht.    Jetzt können wir Licht und Rollläden über eine App steuern. Es können die Lichtstimmungen auch über die App von TaHoma gesteuert werden - dazu wird nicht die Philips Hue App benötigt.    Super wenn man sich im Urlaub befindet - man kann von seinem Urlaubsort das Licht zu unterschiedlichen Zeiten - wie mal Lust und Laune hat - an und aus schalten, verschieden Lichtstimmungen einstellen und so suggerieren das man zuhause ist.     Preislich finden wir immer noch das die einzelnen Elemente sehr teuer sind - aber das wird uns vermutlich nicht davon abhalten weitere Elemente zu kaufen.
Date published: 2018-06-06
  • y_2018, m_6, d_22, h_20
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.8
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_25
  • loc_, sid_1588613, prod, sort_[SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING)]
  • clientName_conrad-de
Nach oben