JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}
{{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Checkout' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Cart' " }}
Direktbestellung:
Es konnte kein Artikel gefunden werden.
Der gewünschte Artikel ist leider nicht verfügbar.
{{/xif}} {{/xif}}

Smart Energy Monitor

Verbrauchsverhalten, aber auch veraltete Geräte, Stand-by-Betriebe und scheinbare Kleinverbraucher sorgen für hohe Stromverbräuche. Smart Energy Monitore ermöglichen umfassende Messungen, Analysen und Überwachungen.

Der Strompreis geht nach oben. Neben dem Energieversorger-Wechsel hilft es, das eigene Verbraucherverhalten zu ändern. Stromsparen beginnt daher am besten mit umfassenden Analysen. Es gilt heimliche Energiefresser zu orten und auszutauschen, um einen unnötigen Stromverbrauch zu vermeiden. Die komplette Geräteausstattung muss auf den Prüfstand, Stand-By-Verbräuche und hohe Grundlasten in der Nacht sollten gemessen werden. Selbst bei einem unterdurchschnittlichen Jahresverbrauch besteht oft Einsparpotenzial. Messen lohnt sich, z.B. mit Smart Energy-Metern.

Messdaten im Web Interface

Eine gute Wahl ist der Voltcraft® Smart Energy Monitor SEM-PRO 5000 mit seinen vielen Funktionen. Das Gerät erlaubt es, Stromverbräuche anhand vielfältiger Grafikdarstellungen und Übersichten zuverlässig zu überwachen und zu verwalten.

Komfortabel ist beim SEM-PRO 5000 vor allem, sich die Messdaten in einem Web Interface in diversen grafischen Auswertungen anzeigen zu lassen. Anhand des Schaltverhaltens können sogar problemlos bestimmte Geräte ausgelotet und Verbräuchen zugeordnet werden. Die Steuerung des Monitors erfolgt per Browser mit Smartphone, Tablet oder Notebook, eine App ist also nicht notwendig. Lokal werden die Messdaten auf einer SD-Karte im Monitor gespeichert, sie verbleiben also missbrauchssicher beim Anwender. Der Profi-Monitor misst Grundlastverbrauch sowie Gesamtverbräuche und bietet spezielle Verbraucherkategorien an, wie z.B. Kälte, Wärme, Licht & Medien. Das Display visualisiert Vergleichsdarstellungen in individuellen Zeiten oder Historienansichten im praktischen Balkendiagramm. Auch Tabellenansicht und Datenexport sind möglich (PDF/CSV). 

Besonderheit:
Es kann zwischen Einheiten wie Euro, kWh und CO2 umgeschaltet werden. Einen genauen Aufschluss über Verbräuche und Einsparmöglichkeiten gibt der Soll-Ist-Vergleich. Die Übermittlung von Kosten, Verbräuchen und Analysen u.ä. erfolgt beim SEM-PRO 5000 komfortabel per E-Mail-Benachrichtigung (PDF/CSV) in einstellbaren Intervallen (täglich, wöchentlich, monatlich, jährlich). So behält der Anwender zu jedem Zeitpunkt den Überblick über mögliche Kosten und Verbräuche.