JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}
{{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Checkout' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Cart' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Direct Order' " }}
Direktbestellung

:

>

Es konnte kein Artikel gefunden werden.
Der gewünschte Artikel ist leider nicht verfügbar.
Direktbestellung / Artikelliste (BOM) hochladen
Geben Sie einfach die Bestellnummer in das obige Feld ein und die Artikel werden direkt in Ihren Einkaufswagen gelegt.

Sie möchten mehrere Artikel bestellen?
Mit unserem Artikellisten-Upload können Sie einfach Ihre eigene Artikelliste hochladen und Ihre Artikel gesammelt in den Einkaufswagen legen.
{{/xif}} {{/xif}} {{/xif}}

Drohne mit Wärmebildkamera

Multicopter haben sich längst vom Spielzeug für Hobbypiloten zum Profi-Fluggerät entwickelt. Der neue Hexacopter Typhoon H überzeugt durch starke Flugleistung und die integrierte Wärmebildkamera. Das eröffnet der Hightech-Drohne verschiedenste Einsatzgebiete.

Die Zukunft gehört den Multicoptern. Denn die leistungsstarken Fluggeräte für den bodennahen Luftraum lassen sich vielfältig einsetzen – vom Transportgerät bis zur Verkehrsüberwachung. Eines der neuesten wie modernsten Drohnen ist der Thyphoon H Hexacopter des chinesischen Herstellers Yuneec. Das 1999 in Honkong gegründete Luftfahrtunternehmen ist auf die Entwicklung bemannter wie unbemannter elektrischer Fluggeräte spezialisiert. Die Firma gilt als einer der führenden Hersteller von Ready-to-Fly-Fluggeräten. Das Modell verfügt über sechs elektrisch betriebene Rotoren, die für außergewöhnlich gute Performance sorgen. So erreicht die Drohne Steigwerte von bis zu 5 Metern in der Sekunde sowie eine Geschwindigkeit von maximal 10 Metern pro Sekunde. Der Multicopter kann dabei Flughöhen von rund 120 Metern über Grund erreichen. Für langen Betrieb sorgen die 3 im Lieferumfang enthaltenen kapazitätsstarken Akkus. Flüge bis zu 25 Minuten nonstop sind möglich.

Die Hightech-Drohne wird mit einer CGO-ET Kamera ausgeliefert. Die Kamera hat eine Wärmebildfunktion, die 20-mal lichtstärker ist, als das menschliche Auge. Dadurch kann das Fluggerät auch bei schlechten Sicht- und Lichtverhältnissen noch hervorragende Bilder aufnehmen. Natürlich liefert die Kamera auch thermografische Aufnahmen und eignet sich so z. B. zur Kontrolle von Gebäudehüllen oder der Überwachung von Freigeländen. Dank 3-Achsen-Gimbal gelingen Aufnahmen wackelfrei. Die Aufhängung erlaubt eine Drehung der Kamera um 360°, ohne dass die Drohne um ihre Hochachse gesteuert werden muss. Ein weiterer Vorteil der CGO-ET ist die leistungsfähige Funkanbindung. So ist es möglich, Live-Bilder der Kamera im Flug am Kontrolldisplay der Fernbedienung zu sehen und so die Drohne exakt steuern zu können. Die Funkverbindung überbrückt bis zu 1,6 km Distanz.

"Der Thyphoon H bietet beste Leistungsdaten."

Perfekte Kontrolle dank intelligenter Steuerung
Gesteuert wird der Thyphoon H über den mitgelieferten All-in-one-Controller ST16. Die Bodenstation ist mit einem 7-Zoll-Display ausgestattet, die Software basiert auf Google Android. Der kompakte Controller zeigt sowohl die Kamerabilder als auch umfangreiche Flugdaten wie z.B. Geschwindigkeit, Flughöhe und GPS-Daten an. Neben der manuellen Steuerung stehen auch zahlreiche automatische Flugmodi bereit. So lässt sich die Flugbahn der Drohne über Koordinaten vorbestimmen – wie beim Autopiloten im Flugzeug. Außerdem können Objekte im Display markiert werden, die der Hexacopter dann automatisch umrundet. Natürlich ist auch die obligatorische Follow-me-Funktion an Bord, bei der das Fluggerät automatisch dem Nutzer folgt. Dieser Modus ist z. B. für Sportaufnahmen oder Youtube-Videos nützlich. Und über die Return-Home-Funktion findet der Multicopter automatisch zurück zum Piloten, wobei die Landeautomatik für sanftes Aufsetzen sorgt.

Umfangreiche Einsatzgebiete
Der Thyphoon H lässt sich aufgrund der leichten Bedienung sowie seiner hochwertigen Kameraausstattung vielfältig verwenden. Von der Geländeüberwachung über die Kontrolle von Solaranlagen und Gebäudefassaden bis zum Dreh von Luftaufnahmen oder der Suche von Personen reicht das Einsatzspektrum des Hightech-Hexacopters.

funktionen

Sofort einsatzbereit

Der Thypoon H Hexacopter von Yuneec bietet eine umfassende Ausstattung und viele durchdachte Funktionen, die in der Praxis überzeugen – wie z. B. einklappbare Rotorarme und automatische Landefunktion.

Typhoon H inkl. Wärmebildkamera
Der neue Multicopter überzeugt mit gutmütigen Flugeigenschaften und hervorragender Steigleistung. Dank Kamera mit Wärmebildfunktion lässt sich die Drohne für zahlreiche Mess- und Überwachungsaufgaben einsetzen. Die Flug- und Kamerasteuerung erfolgt über die Bodenstation ST16 mit integriertem 7-Zoll-Display zur Echtzeitbildübertragung. Die Steuerungssoftware ermöglicht automatische Flugmanöver.

Mehr Power

Der Zusatzakku sorgt für bis zu 25 Minuten Air-Time und ist in Sekundenschnelle installiert.

Nach oben