JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}
{{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Checkout' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Cart' " }}
Direktbestellung:
Es konnte kein Artikel gefunden werden.
Der gewünschte Artikel ist leider nicht verfügbar.
{{/xif}} {{/xif}}
Sicheres Wohnen mit Smart Home

Schützen Sie Ihre Betriebsräume vor Einbruch und weiteren Gefahren – smart und vollautomatisch.

Einbruch oder Feuer sind extreme Szenarien, bei denen die Vorteile eines Smart Home-Systems voll zur Geltung kommen. Überwachungskameras mit Bewegungsmeldern reagieren zuverlässig auf ungebetene Besucher und lösen unverzüglich Alarm aus. Vernetzte Rauchmelder, die bereits bei der geringsten Rauchentwicklung flächendeckend im ganzen Gebäude warnen, schützen effektiv vor größeren Schäden. Dank smarter Sensoren werden Sie aber auch informiert, wenn z.B. eine Rohrleitung undicht ist, eine Pumpe leckt oder außerhalb der Geschäftszeiten Bewegungen im Firmengebaude registriert werden. Selbst dann, wenn Sie zu Hause oder auf Geschäftsreise sind.

360° Smart Home

Smart Home-Vorteile im Überblick

  • Steuern Sie Heizung, Licht und Jalousien auch unterwegs
  • Intelligente Alarmsysteme überwachen Ihre Räume
  • Schadensbegrenzung durch Gefahrenfrüherkennung
  • Aktuelle Technik, neue Komponenten und laufende Softwareupdates
  • Einfache Installation der meisten Systeme

Erstellen Sie Ihr individuelles Smart Home

Schutz vor Einbrechern durch Anwesenheitssimulation und Überwachungskameras

Smart Home, Anwesenheitssimulation, Bewegungsmelder, Überwachungskameras

Mit einer Smart-Home-Anwesenheitssimulation steuern Sie das Licht, die Jalousien und auch andere vernetzte Elektrogeräte, so als wären Sie gerade im Büro oder Arbeitszimmer.

  • Das Licht wird ein- und ausgeschaltet
  • Die Rollläden werden hoch und runter gefahren
  • Monitore oder der Fernseher schalten sich ein und aus

Vernetzte Bewegungsmelder und IP Überwachungskameras melden alle ungebetenen Gäste per Alarmsignal, das im Gebäude ertönt oder auch direkt auf Ihrem Smartphone.

  • Tür- und Fensterkontakte geben bei Auslösung ein Signal aus, die Kamera zeichnet ein Video auf und die zuvor festgelegten Lichter gehen an.
  • Das Alarmsystem informiert Sie  auf Ihrem Smartphone.

Installieren Sie Gefahrenmelder in einem Netzwerk

Smart Home, Vernetzte Gefahrenmelder,

Die Gründe, warum es zu einer Rauchentwicklung oder sogar zu einem offenen Feuer kommen kann sind vielfältig. Aus diesem Grund sollten in allen Geschäftsräumen Rauchmelder installiert sein. Smart Home-Rauchmelder sind untereinander vernetzt und senden bei Gefahr eine Warnmeldung auf Ihr Smartphone.  Mehr zur Rauchmelderpflicht in Deutschland

Bei Unwetteralarm schließen Sie die Fenster, lassen die Markise einfahren oder betätigen die Rollläden bzw. Jalousien. Und das alles aus der Ferne per App am Smartphone. Mit kombinierten Alarmmeldern und 360° Smart Home haben Sie alles im Griff und überlassen nichts dem Zufall.

Anwendungsbeispiele für ein sicheres Smart Home

Simulieren Sie Anwesenheit

Wenn, dann passieren Einbruchsdelikte in unbesetzten Büro- oder Firmengebäuden. Die Anwesenheit von Mitarbeitern schreckt potentielle Einbrecher ab. Eine Anwesenheitssimulation mit Smart Home ist eine clevere Lösung. 

Rechtzeitig lebensbedrohende Gefahren bemerken

Mit Bewegungs- und Rauchmelder die Alarmsignale senden und Überwachungskameras, auf die Sie per Smartphone zugreifen können, haben Sie alles fest im Griff.

Einbruchsversuch wird gemeldet

Das unberechtigte Öffnen von Türen und Fenstern wird von der Alarmanlage direkt auf Ihr Smartphone gemeldet. So haben Sie ausreichend Zeit, weitere Schritte einzuleiten. 

Vermeiden Sie Wasserschäden

Löst sich z.B. ein Wasserschlauch oder leckt eine Pumpe, können Sie schnell reagieren. Denn vernetzte Smart Home-Sensoren melden das auf Ihr Smartphone. 

Sind Türen und Fenster offen?

Ob im Büro alle Fenster und Türen zu sind oder gerade geöffnet werden, melden Ihnen die mit Smart Home vernetzten Fenster- und Türkontakten.

Mit Apps – mehr Sicherheit auch unterwegs

Behalten Sie Ihren Betrieb immer im Blick. Die Smart Home-Sensoren und –Warnmelder informieren Sie am Smartphone, mit dem Sie dann auch Zugriff auf die Überwachungskamera haben.